Beratung und Buchung per Telefon

Telefonische Beratung und Bestellung:
täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr

00420 412 535413

E.m.s. Reisen / Bad Schandau - Děčín

Der Lipno Stausee in Tschechien - 4650 Hektar Urlaub am See

Ausflug in die alte Stadt Prachatice

ca. 40km ab 38226 Horní Planá am Lipno Stausee bis 38301 Prachatice

Ausflug vom Lipno See nach Prachatice Ausflug nach Prachatice vom Moldausee ein lohnender Ausflug im Urlaub nach Prachatice Urlaub am Lipno Stausee ein Ausflug nach Prachatice Prachatice Urlaub Ausflug nach Prachatice vom Moldaustausee Empfehlung Ausflüge im Urlaub am Lipnosee nach Prachatice Ausflugsempfehlung nach Prachatice im Urlaub am Lipno see der Moldaustausee in der Nähe von Prachatice Urlaub am Lipno Stausee Ausflug nach Prachatice Empfehlung Ausflug nach Prachatice

Webseite: Ferienhäuser am Lipnostausee

Eine der schönsten Städte am "Goldenen Steig" in Südböhmen.
Erstmalig urkundliche Erwähnung erfuhr Prachatice als Stadt im sogenannten Befestigungsrecht von 1323.
Die ursprüngliche Ortschaft entstand am "Goldenen Steig", einem Handelsweg auf dem Salz aus den südlichen Regionen nach Böhmen transportiert wurde. Prachatice liegt im Vorgebirge von Šumava, unter dem Berg Libín, in der 561 m Seehöhe, am Bach Živný potok. Als mittelalterlicher Handelsplatz errang die Stadt sehr schnell große Bedeutung und viele Privilegien durch die herrausragende Stellung bei der Einfuhr, dem Lagern und dem Weiterverkauf von Passauer Salz. Im Jahr 1420 wurde die Stadt von den Hussiten niedergebrannt. Nach kurzzeitigem Verfall wurde Prachatice 1436 zur königlichen Stadt und erreichte im 16. Jh. seine größte Blüte. Damals wurde die Stadt im Renaissancestil umfangreich umgebaut und bekam ihren heutigen Charakter. Nach dem Dreißigjährigen Krieg verlor die Stadt alle Priviliegien und die Bedeutung als herausragender Handelsplatz ging verloren. Durch die dann eingetretene Phase der Stagnation blieb das Aussehen des historischen Stadtkerns aus der Zeit der Spätgotik und der Renaissance bis zur heutigen Zeit erhalten.